Onkologische Kooperationsgemeinschaft Würzburg

Die niedergelassenen Urologen in Würzburg bzw. in Unterfranken haben im Herbst 2010 die „Onkologische Kooperationsgemeinschaft Würzburg“ ins Leben gerufen.

Die Onkologische Kooperationsgemeinschaft Würzburg dient zum Informationsaustausch und für Besprechungen von schwierigen onkologischen Fällen. Dies entspricht den sogenannten Tumorkonferenzen in Krankenhäusern.

Die Onkologische Kooperationsgemeinschaft Würzburg setzt sich aus folgenden Fachgruppen zusammen (alphabetische Auflistung):
Innere, Palliativmedizin, Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie, Urologie.

Die Sitzungen der Onkologischen Kooperationsgemeinschaft Würzburg werden durch das Urologische Onkologiezentrum Mainfranken organisiert.

Wenn Sie – entweder als Patient oder als Kollege – Ihren Fall oder einen Patient vorstellen möchten, wenden Sie sich bitte an den 1. Vorsitzender des Urologischen Onkologiezentrum Mainfranken (Dr. med. Jochen Schiffers: dr(at)jochenschiffers.de).